Download e-book for kindle: Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) by David Liebelt

By David Liebelt

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Seminar für Wissenschaftliche Politik), Veranstaltung: Demokratietheorien, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Empörung battle groß, als Richard von Weizäcker in seiner Eigenschaft als deutscher Bundespräsident 1992 den Parteien und Politkern vorwarf, „(…) machtversessen auf den Wahlsieg und machtvergessen bei der Wahrnehmung der inhaltlichen und konzeptionellen politischen Führungsaufgabe“ zu sein. Und spätestens seit der CDU-Spendenaffäre dürfte deutlich sein, dass das auch stimmt. Liest guy Anthony Downs „An financial idea of Democracy” wird schnell deutlich, dass es sich hier nicht um eine anachronistische those aus den Anfängen moderner Politikwissenschaft handelt, sondern diese Schrift einen funda-mentalen staatsrechtlichen Grundsatz falsifiziert: „Die durch das Amt definierte und disziplinierte Staatsgewalt richtet sich ausschließlich aus auf das Wohl des staatlich verfaßten Volkes (...). Sie ist resistent gegen den Eigennutz der Amtsinhaber wie gegen Gruppen-interessen (...).“ Eine Aussage, die ins Zentrum der Überlegungen des amerikanische Wirtschafts- und Politikwissenschaftler Downs geht, der mit seinem Modell rationales Verhalten in der Politik - freilich von einem ökonomischen Standpunkt aus - zu erklären versucht.
Um jedoch Downs Argumentation folgen zu können und seine Schlüsse zu verstehen, ist es nötig, sich zunächst mit den Annahmen zu befassen, die seinen Modellen zu Grunde liegen. So gilt seine 1957 publizierte Schrift “An financial idea of Democracy” als eine der grundlegenden Beiträge in der Rational-Choice-Forschung. In seinem Buch untersucht er, wie sich Wähler und Parteien verhalten, wenn guy sie als Anbieter und Nachfrager betrachtet. Downs selbst schreibt in der Einleitung zu seinem textual content, er wolle „Verhaltensregeln für eine demokratische Regierung“ aufstellen, da bis zu dem Zeitpunkt der Niederschrift seiner Arbeit noch niemand derartige Regeln verfasst habe, sich jedoch schon viele mit dem Verhalten von Konsumenten und Produzenten beschäftigt hätten. Hier sieht Downs ein Defizit, welches er beheben möchte, jedoch ohne vorzugeben alle Probleme lösen zu können. Bereits zu Beginn der „Ökonomischen Theorie der Demokratie“ legt Downs das Ziel seiner Untersuchung eindeutig fest: „Die vorliegende Arbeit ist ein Versuch, derartige [Anm.: generalisierte und doch realistische] Verhaltensregeln für eine demokratische Regierung aufzustellen und die durch sie implizierten Schlussfolgerungen zu entwickeln.“

Show description

Read or Download Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Download PDF by Will Potter: Green Is the New Red: An Insider's Account of a Social

At a time while everyone seems to be going eco-friendly, most folk are unaware that the FBI is utilizing anti-terrorism assets to focus on environmentalists and animal rights activists. The courts are getting used to push traditional obstacles of what constitutes "terrorism" and to hit nonviolent activists with disproportionate sentences.

Download e-book for iPad: The Progressive Virus: Why You Can't Permit it to Go Forward by Anthony Napoleon

The United States has a fever. It’s no longer feeling good simply because an outbreak has contaminated this as soon as vivid and unparalleled kingdom. which will discover a remedy, the writer strains the background, improvement and indicators of the behavioral virus infecting the US. He identifies the genetic engineers who created the pathogen and exposes how and why they unfold it to the overall inhabitants.

Download e-book for iPad: A History of Argentina in the Twentieth Century: Updated and by Luis Alberto Romero,James P. Brennan

A historical past of Argentina within the 20th Century, initially released in Buenos Aires in 1994, attained speedy prestige as a vintage. Written as an introductory textual content for college scholars and most people, it's a profound mirrored image at the “Argentine predicament” and the demanding situations that the rustic faces because it attempts to rebuild democracy.

Religion, Secularism, and Constitutional Democracy by Jean L. Cohen,Cécile Laborde PDF

Polarization among political religionists and militant secularists on each side of the Atlantic is at the upward thrust. seriously enticing with conventional secularism and spiritual accommodationism, this assortment introduces a constitutional secularism that robustly meets modern demanding situations. It identifies which connections among faith and the nation fit with the liberal, republican, and democratic rules of constitutional democracy and assesses the luck in their implementation within the birthplace of political secularism: the us and Western Europe.

Extra resources for Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Anthony Downs: Zur Ökonomie des Wählens (German Edition) by David Liebelt


by David
4.5

Rated 4.22 of 5 – based on 20 votes